HISTORIE

Seit 2012

slider-read-more.png

WER WIR SIND

“Ecoalf entstand im Jahr 2009. Ich war frustriert über die übermäßige Nutzung der weltweiten natürlichen Ressourcen und die Menge an Abfällen, die von den Industrieländern produziert wurden. Ziel war es, die erste Modeserie herzustellen, die mit recycelten Materialien die gleiche Qualität, modernes Design und technischen Fortschritt erreicht, wie die besten nicht recycelten Produkte. Ich wollte zeigen, dass es nicht notwendig ist, die natürlichen Ressourcen des Planeten weiter zu verschwenden“.
Javier Goyeneche
President, Foundader

2017

Designerin Sybilla arbeitet zum ersten Mal mit Ecoalf zusammen.

Designerin Sybilla arbeitet zum ersten Mal mit Ecoalf zusammen, und entwirft eine Kollektion für die Herbst-Wintersaison 2017. Eine originelle und sehr feminine Kollektion, die Linien und Farben der Designerin mit der Technologie, der Innovation und dem Wissen von Ecoalf verbindet.

“Upcycling the Oceans” Thailand Projekt.

Die Ecoalf Stiftung startet gemeinsam mit dem thailändischen Ministerium für Tourismus und PTT Global Chemical das “Upcycling the Oceans” Thailand Projekt. Eine dreijährige Verpflichtung zu recycling Projekten, die überschüssigen Kunststoff in den Gebieten Phuket, Samui, Tao und Samed wiederverwerten.

2016

Ecoalf Foundation / Upcycling the Oceans.

Ecoembes, Spaniens verantwortliche Institution für die Verwaltung von Containern, beauftragt Upcycling der Ozeane mit der Erweiterung des Projekts an der gesamte spanische Küste, mit insgesamt 3.000 Fischern, 700 Schiffen und 60 Häfen der Levante.

Swatch Kooperation

Ecoalf entwirft für Swatch neue Uniformen, hergestellt aus zu recycelten Stoffen mit 40.807 recycelten Plastikflaschen. Durch den Einsatz von regenerierten Materialien wurden 30 Millionen Liter Wasser gespart.

Fuera de Serie Award.

Design und Innovation Award von Out of Series Magazin (Expansion Journal - Editorial Unit). Luis Sans, Besitzer von Santa Eulalia.

2015

Kollektion für Harrods

Ecoalf entwirft zusammen mit dem Creative Director von Ekocycle, das Unternehmen von will-i-am und Coca Cola Atlanta, eine limitierte Kollektion für Harrods, mit 8 exklusiven Stoffen, die aus recycelten Plastikflaschen entwickelt wurden.

Upcycling the Oceans Projekt.

Die Ecoalf-Stiftung entsteht und entwickelt in Zusammenarbeit mit der HAP-Stiftung das Upcycling the Oceans Projekt. Die weltweit erste Initiative, die sich für die Erhaltung der Ozeane einsetzt und für die Zukunft des Planeten kämpft. Ein zirkuläres Wirtschaftsmodell, in dem durch die Zusammenarbeit mit Levante Fischern, Netze vom Meeresboden gesammelt, getrennt, klassifiziert und schließlich in Polymer, Faden, Stoff und Kleidungsstücke umgewandelt werden.

El Confidencial-KPMG Award.

El Confidencial-KPMG Award für die besten Initiativen im Bereich Ökoeffizienz.

Acotex award.

Acotex Award für den "Best Fashion Store" überreicht von Borja Oria, Präsident von Acotex.

2014

Flip-Flops aus recycelten Reifen.

Die weltweit ersten Flip-Flops aus recycelten Reifen, die ohne Klebstoffe oder Koagulanten hergestellt werden, entstehen in Zusammenarbeit zwischen Ecoalf und Signus, sowie mit hilfe der technologischen Weiterentwicklung des CTCR, La Rioja Footwear Technological Centers. Das Projekt erhält den R Awards von Ecoembes a la Innovación.

Ecoalf für CoolHunting

Josh Rubin und Evan Orensten, Gründer des führenden Trendsportals in den USA CoolHunting entwerfen gemeinsam mit Ecoalf eine exklusive Jacke aus extrem leichtem und wasserabweisendem Nylon.

Ecoalf und Helena Rohner

Ecoalf und Helena Rohner, Designerin und Gewinner der Medalla de Oro al Mérito 2014, entwerfen eine Schmucksammlung aus 100% recycelten Materialien.

National Fashion Award.

Ecoalf erhält den National Fashion Award für Entrepreneurship von Königin Doña Letizia.

Europäischer Umweltpreis für das Unternehmen 2014

Europäischer Umweltpreis für das Unternehmen 2014 - Produkt für nachhaltige Entwicklung.

Auszeichnung BID14_4ª

Auszeichnung BID14_4ª Ibero-Amerikanische Biennale des Designs _Design und Nachhaltigkeit.

Auszeichnung BID14_4ª

Auszeichnung BID14_4ª Ibero-Amerikanische Biennale des Designs_Design von Mode / Textilien.

Premio Laus.

Laus Bronze Awards für Grafikdesign und visuelle Kommunikation der FAD (ADG-FAD)

Ecoalf landet in Asien in Isetan

Ecoalf landet in Asien in Isetan, United Arrows Beams in Japan und der Galeries Lafayette in China.

2013

Ecoalf für GOOP.

Exklusives Design für Rucksäcke und Westen in Zusammenarbeit mit dem GOOP, einem nachhaltigen Lifestyle-Portal, das von Gwyneth Paltrow ins Leben gerufen wurde.

Ecoalf entwirft für Apple.

Ecoalf entwirft für Apple eine exklusive Sammlung von nachhaltigen Laptoptaschen für Laptops, die in den 300 Flagship Stores der Marke verkauft wurden.

Kollektion 2013 mit Barneys New York.

Entwicklung einer limitierten und exklusiven Ausgabe von Aktentaschen für die Frühjahrs- Sommer Kollektion 2013 mit Barneys NY. 100% recycelte Nylon-Sammlung aus recycelten Fischernetzen.

2012

Eröffnung des Ecoalf Flagship Stores in Madrid.

Innovation, Technik und Nachhaltigkeit sind die wichtigsten Werte, mit denen der Innenarchitekt Lorenzo del Castillo den multidisziplinären Raum entwarf, der einen Laden, einen Showroom und ein Büro umfasst und verschiedenen Abfallmaterialien ein zweites Leben schenkt.

Ecoalf 1.0 Kollektion

Start der ersten Kollektion: Ecoalf 1.0 mit Oberbekleidung, Accessoires und Schuhen. Die nachhaltige Gestaltung und Wiederverwendung von Rohstoffen ist die Idee, die hinter den temporären Kleidungsstücken steckt. Entworfen mit Materialien, die aufgrund ihrer Innovation, Leistung, Qualität,Vielseitigkeit und Liebe zu Details auf dem Markt einzigartig sind.