2020 INESCOP & ECOALF AUF DEM WEG ZUR NULL EMISSION

Dank ECOALF 's gewissenhaftem Management entlang der gesamten Wertschöpfungskette konnte das Unternehmen die CO2-Emissionen von drei seiner Sneaker-Modelle auf:

4.51 kg CO2eq

Bora Sneaker

5.53 kg CO2eq

4.58 kg CO2eq 

Was weit unter den durchschnittlichen Werten eines konventionellen Laufschuhs liegt (Quelle: MIT):

13.6 kg CO2eq

Diese drei Schuhmodelle weisen die niedrigste Treibhausgasemission auf dem Markt auf und positionieren ECOALF als Marktführer in der nachhaltigen Modebranche.

Die Lebenszyklus-analyse zur Ökobilanz (Life Cycle Assessment) durchgeführt von INESCOP, dem angesehenen spanischen Innovations- und Technologieinstitut, folgt den strengen Richtlinien des GreenShoes4All-Projekts der Europäischen Union, und wird vom Institut im Rahmen des LIFE-Programms finanziert.

WAS BEINHALTET DIE LEBENSZYKLUSANALYSE (LIFE CYCLE ASSESSMENT (LCA)

Die umfangreiche Analyse berücksichtigt:

_

Rohstoffanbau, -beschaffung, -verarbeitung und -transport (für jede Einzelkomponente des Endprodukts und seine Verpackung).

_

Herstellungsprozesse (Energie- und Wasserverbrauch, Entsorgung von Restwasser und anderen Abfällen (einschließlich deren Transport zu Deponien)).

_

Distribution (Wahl der Transportmittel und durchschnittliche Entfernung von der Fabrik zum Distributionszentrum und dann zu den verschiedenen Verkaufsstellen).

_

Ende der Lebensdauer (INESCOP geht davon aus, dass 60 % (der Schuhe und Verpackungen) auf Mülldeponien landen, 33 % verbrannt und nur 7 % recycelt werden)

DIE CO2-EMISSIONEN DER SCHUHMODELLE VON ECOALF SIND SO NIEDRIG WEIL:

Das TPR wird zu 30% aus recyceltem Gummi hergestellt.

Die Innensohle ist aus flexiblem, leichten Schaumstoff aus Algen und  eva hergestellt.

Das Obermaterial wird in einem innovativen Strickverfahren hergestellt, um Materialverschwendung zu vermeiden.

Ihre einzigartige Zusammensetzung aus einer Kombination aus Algen und recyceltem Polyester aus Plastikflaschen besteht, die im Rahmen unseres Upcycling the Oceans-Projekts vom Meeresgrund gesammelt wurden.  

Unsere Verpackungen (und die Verpackung aller unserer Schuhe) zu 100 % aus recycelten Materialien bestehen,  wiederverwendbar und zu 100% recycelbar sind.

Um die Emissionen am Ende des Produktlebenszyklus zu bekämpfen, führen wir in unseren Geschäften ein Recyclingprogramm ein.

WAS IST DAS GREENSHOES4ALL-PROJEKT?

Das LIFE-Programm der Europäischen Union finanziert Umwelt- und Klimaschutzinitiativen, wie das Projekt GreenShoes4All. Dieses spezielle Projekt hat eine Methodik entwickelt, die verschiedene Wertschöpfungsketten der Schuhindustrie bewertet, mit der Absicht, die "Hot Spots" zu lokalisieren, die die Umwelt am stärksten belasten. Anschließend vergleicht es diese Daten unter verschiedenen Marken, um innovative Ansätze und Lösungen zu fördern, welche Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren und so zu den neuen nachhaltigen Standards für die Schuhbranche im Kampf gegen Greenwashing werden. 

WAS IST INESCOP?

INESCOP ist ein führendes gemeinnütziges Innovations- und Technologieinstitut in Spanien. Es wurde damit beauftragt, die umfangreichen Evaluierungsmaßnahmen durchzuführen, die im Rahmen des GreenShoes4All-Projekts des LIFE-Programms festgelegt wurden. Mit mehr als 45 Jahren Erfahrung ist das Institut imstande qualifizierte Forschung und Analyse zu betreiben und kompetente Lösungen zu bieten, insbesondere in der Schuhbranche. “Um einen  ökologisch nachhaltigen Schuh zu generieren ist es notwendig, bestimmte Ökodesign-Kriterien zu erfüllen.  Unsere Arbeit als Technologiezentrum konzentriert sich hauptsächlich darauf, Unternehmen zu beraten und ihnen Instrumente anzubieten, die es ihnen ermöglichen, Produkte mit geringerer Umweltbelastung zu entwickeln", Ana Belén Muñoz, Leiterin der Abteilung Umwelt und Nachhaltigkeit bei INESCOP

Als zertifizierte B-Corp-Unternehmen haben wir während der COP25-Konferenz in Madrid die Vereinbarung Net Zero 2030 unterzeichnet, in der wir uns zur Null Emission bis 2030 verpflichten. Als Teil dieses Ziels investieren wir regelmäßig in Forschung und Entwicklung, um innovative Technologien zu entwickeln und unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

"COLLABORATING WITH INESCOP, A REFERENCE AND LEADER IN TECHNOLOGY AND INNOVATION TAKES US A STEP FORWARD TO REACH OUR 0-CARBON GOAL"

Javier Goyeneche, President & Founder of Ecoalf.