UPCYCLING THE OCEANS THAILAND

Im Oktober 2016 startet die Ecoalf Foundation das Upcycling der Meere Projekt in Thailand.

UTO THAILAND

Im Oktober 2016 startet die Ecoalf Foundation das Upcycling der Meere Projekt in Thailand. In Zusammenarbeit der Tourismus Behörde in Thailand und dem Unternehmen PTT Global Chemical Public machte sich die Ecoalf Foundation zur Aufgabe die Initiative in diesem Land zu replizieren. Das Ziel war fünf Fischer Verbünde, Umwelt NGO’s, Scuba diving Vereine und andere lokale Instanzen in die Reinigung der Strände zu involvieren. 

Momentan haben wir die Standorte ausmachen können, wo die Ausführung stattfinden soll. Hierfür wurden weitere Meeting durchgeführt mit unzähligen Unternehmen, welches diesen Müll verarbeiten werden. Sodass der Müll zu pellets und Garn verarbeitet wird, damit er anschließend zu Stoff werden kann. 

8 Millionen Tonnen

Müll enden jeden Jahr 

in dem Weltmeer 

Am 1. September 2017 fand das erste offizielle Event auf der Insel SAMED statt. Teilgenommen haben 100 Taucher, 300 Freiwillige und die Leitung. Nach 5 Stunden reinigen und tauchen wurden 0,7 Tonnen Müll gesammelt. 

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um die Navigation zu erleichtern, Informationen zu Statistiken, Verhaltens- und Werbezwecken zu erhalten und unsere Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen. Wir benötigen Ihre Zustimmung, um unsere Cookies zu installieren. Sie können sie gegebenenfalls widerrufen oder Ihre Präferenzen ändern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren cookie richtlinie.